Hennef: Landesliga Süd und Verbandsliga Süd am Start!

 Zwischen Brexit und EM sowie nach einem tropisch verregneten Samstag konnte am Sonntag, den 26.06.2016, der 8. Hennefer Triathlon bei Sonnenschein mit gelegentlichen Wölkchen und um die 20 Grad stattfinden...

 

 

 

 

HIER klicken und weiterlesen.


Erster Landesliga Süd Wettkampf 2016 in Voerde!

 

 

Wir haben uns mit Kind und Kegel schon früh morgens um 6:45

Uhr getroffen. Jan hatte die Nacht wg. Magen-Darm nicht geschlafen, war bestimmt die Aufregung ;-). Mich (Dani) plagte eine kleine Erkältung.

Angekommen in Voerde haben wir unseren Wechselzonen-Wettkampfplatz eingerichtet und schon ging es los. Gute Laune und Nervosität aber kein Neoverbot. Mit recht guten Schwimmzeiten kamen wir aus dem Wasser...

 

HIER klicken und weiterlesen.


Duathlon Bonn: Zwei Ligastarts - und mehr!

Viele Pulheimer konnte man am 12.06. in Bonn antreffen: Zum einen standen hier sowohl Rennen der NRW- als auch der Verbandsliga an; außerdem wurde in diesem Rahmen auch die diesjährige Spendenaktion der Pulheimer Triathleten vorgestellt; dazu später mehr. Last but not least war Robert mal wieder als Sprecher an der Strecke und führte Teilnehmer und Besucher gewohnt fachkundig durch den Wettkampf...

 

HIER klicken und weiterlesen.


Vielversprechender Auftakt für das Verbandsliga-Team in Gladbeck!

Glaubte man dem Wetterbericht für Gladbeck für den 29.05. einige Tage vor dem Rennen, so musste man sich auf ein sehr regnerisches Vergnügen einstellen. Glücklicherweise war dem am Renntag selber dann doch nicht so: Trockenen Fusses konnten Mehmet, Georg, Jan und Jörn sich gegen 8 Uhr in der Wechselzone einrichten und sich mit den Gegebenheiten vertraut machen: 750m Schwimmen im 50-Meter-Becken, dann vier Runden auf dem 5,5 Kilometer langen Rad-Rundkurs und dann noch zwei 2,5-Kilometer-Runden für den Lauf...

 

HIER klicken und weiterlesen.


Saisonauftakt in Aachen-Brand!

Es begab sich an einem Sonntag, dem 24. Tag im April des Jahres 2016, eine kleine Abordnung des Pulheimer SCs in die westlichste Großstadt Deutschlands genannt Aachen. Voller Hoffnung und Zuversicht waren die drei unerschütterlichen Dreikämpferinnen namens Ilonka, Katharina und Angela gekommen, um sich gemeinsam mit der ebenso mutigen Athletin Michaela aus der Grafschaft Schleiden nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die Zeit zu messen...

 

HIER klicken und weiterlesen.